Die Stadt des toten Dichters

Stratford upon Avon lebt von und mit William Shakespeare   Es ist neun Uhr, ein dunstiger Sommermorgen in Stratford upon Avon. Der träge dahin ziehende Fluss stürzt leise rauschend ein flaches Wehr herunter. Durch die Äste der betagten Linden rund um die Holy Trinity Church huscht ein graues Eichhörnchen. Unter den uralten Eiben, die verwitterte … Die Stadt des toten Dichters weiterlesen

Advertisements

Die Stars unter den Kleinstwagen

Erschienen im Mercedes-Kundenmagazin „Fahrtwind“ des Autohauses Herbert Mühle   Seit fünf Jahren erfolgreich: Der Smart-Service im Bergedorfer Autohaus Herbert Mühle „Wir sind hier die Smarties“, stellen sich André Wegener und Christoph Milla vor und amüsieren sich köstlich über die erstaunten Gesichter jener, die im ersten Augenblick an grellbunte Schokolinsen denken. Dabei ist der Gedanke gar nicht … Die Stars unter den Kleinstwagen weiterlesen

Der gute Engel vom Hauptbahnhof

  Ingeborg Beuke, 71, engagiert sich ehrenamtlich für die Bahnhofsmission Meckelfeld/Hamburg (mab). Ein kalter Hauch zieht über die Bahnsteige, der Lärm blecherner Lautsprecherdurchsagen, quietschender Räder und klappender Türen erfüllt die dämmrige Halle und den abgerissenen Gestalten, die unter Treppen und in Winkeln vor dem winterlichen Nieselregen Schutz suchen, möchte man nicht allein im Dunkeln begegnen. … Der gute Engel vom Hauptbahnhof weiterlesen

Fast vergessen: der Beruf des Tallyman

Wer kennt ihn nicht, den „Banana Boat Song“ von Harry Belafonte? „Come, Mister tally man, tally my banana!“ Kommen Sie, Tallymann, zählen Sie meine Bananen - das klingt nach stupidem Aushilfsjob. Falsch! Tallymänner waren hochqualifiziert und genossen als ungekrönte Könige im Reich der Seehäfen hohes Ansehen. „Wir galten was im Hafen, weil wir nicht selbst … Fast vergessen: der Beruf des Tallyman weiterlesen

Schlafende Schönheit

Mit dem Wohnwagengespann kreuz und quer durch Suffolk und Norfolk. Eine Begegnung mit blühenden Heidelandschaften, langen Sandstränden, seltenen Tieren und netten Menschen Die Zigeunerin versenkt ihren Blick tief in meine Augen – und in ihre Kristallkugel. Dann prophezeit sie mir eine glückliche Begegnung. Wir haben unseren modernen Campingwagen nebenan geparkt und sitzen nun in ihrem … Schlafende Schönheit weiterlesen

Unter weitem Himmel

Land der Horizonte – mit diesem Slogan wirbt Deutschlands nördlichstes Bundesland für sich. An Schleswig-Holsteins Westküste schweift der Blick kilometerweit über fruchtbares Weide- und Ackerland, eben wie eine Tischfläche. Nur die Deiche, mit deren Hilfe Generationen von Menschen im Lauf von Jahrhunderten der Nordsee Koog um Koog abtrotzten, begrenzen die Weite. Wenn die Sonne den … Unter weitem Himmel weiterlesen